Logo: ein Pfadfinder über Weinhänge Blebe

2021

Naturwein! Was ist das?

Hier finden Sie eine praktische Erklärung, was Naturwein ist.

  • Ein Naturwein ist sehr gut verdaulich. Es ist besser für Ihre Gesundheit als ein Bio-Wein. Ich erkläre das dortige Dilemma zwischen Bio und Gesundheit (en).
  • Ein Naturwein hat mehr Geschmack, mehr aromatische Intensität als ein Bio-Wein. Ich fange an, es unten zu zeigen.

Was für ein Naturwein ist

Ein Naturweinist fermentierter Traubensaft, dem nichts hinzugefügt oder entfernt wird. Fast. Ein Konsens besteht insbesondere darin, natürlichen Wein als Produkt der Fermentation von Bio-Trauben zu bezeichnen, die ungefiltert sind.

Diskussion ist, dass möglicherweise Schwefeldioxid in sehr kleinen Dosen geliefert wird. Der Restwert beim Öffnen der Flasche kann etwa 10 mg / l betragen (laut FrenchScout.com). Es ist also reiner als ein lebendiger Wein.

Die Reinheit des natürlichen Weins ermöglicht einen enormen Ausdruck von Aromen mit manchmal beispiellosen Erscheinungsformen: Trübung, flüchtige Säure, winzige Gasperlen (ich sage, der Wein ist "perlant"), Oxidation (wie Bratäpfel), andere. Wenn die Menge der beispiellosen zu hoch für Sie ist, können Sie von Abweichungensprechen.

Naturwein kann jahrelang bei maximal 14°C gelagert werden. (Wie man Wein zu Hause hält (en).)

Ist es radikal? Ja, so ist es. Ein idealer Kompromiss ist mit lebendigen Weinen (en) verfügbar.

Die Bewegung für Vin naturel

Vins naturels sind eine Bewegung, kein Etikett. Vin naturel is keine Naturbelassene Weine aber "accompagné". Die Idee ist, nicht mehr daran zu denken, dass eine Person den Wein herstellt: Der Winzer begleitet eher die Weinherstellung. Eine Methode zur Herstellung eines natürlichen Weins geht mit:

  1. Permakultur oder Trauben aus biologischem Anbau;
  2. von Hand geerntet;
  3. eilte zum Weingut;
  4. fermentiert auf wilden Hefen;
  5. kein Vergewaltigungsschlag;
  6. ein Gehalt an Sulfiten von höchstens 20 mg/l.

Jules Chauvet: "Das Ideal wäre, nicht mit Sulfit zu behandeln. Dann müssten Sie sich der Ernte und Ihrer selbst sicher sein."

So erkennen Sie natürlichen Wein

Es gibt keine gesetzliche oder behördliche Definition oder Zertifizierung von Naturweinen. Aus diesem Grund wird "Naturwein" auf dem Etikett oder auf dem rückseitigen Etikett nicht erwähnt.

Seit November 2019 gibt es jedoch ein französisches Syndikat von vin méthode nature, mit dem Gespräche geführt wurden die Verwaltung (insbesondere die INAO und die DGCCRF) arbeiten an einer "Charta des Engagements". Es ähnelt der obigen Definition, ist jedoch etwas flexibler, insbesondere die Verwendung von Sulfiten bis zu 30 mg/l.

Beachten Sie, dass die meisten Naturweinaktivisten es vorziehen, keine Charta zu unterzeichnen :-)

Ich habe eine App (ein kleines Tool) entwickelt, um überall guten natürlichen Wein zu finden. Mit der Verlagerung von Weinhandlungen in die Schifffahrt können Sie Wein fast überall hin liefern lassen. Hier finden Sie eine Liste intensiver Weine, die Sie über das Internet bestellen können. eine Art Vergleichs-Shopping-Engine für Online-Naturwein:


A blue map pin  
Zum Beispiel: Berlin (mit Karte) | München, DE | Köln, DE | Österreich | Schweiz

Es gibt auch eine interaktive Karte, die überall natürlichen Wein findet.

 

Und ein lesenswerter Artikel, der das Thema zusammenfasst befindet sich hier: Reiner Wein? Was drin ist und nicht draufsteht: Zusatzstoffe und co.

Erinnerst du dich, dass ich einen längeren Artikel über die Beziehung zwischen Bio-Trauben und giftigen Zusatzstoffen (en) geschrieben habe?

   |   Über   |      |   Seitenanfang

© 2020-2021 von Félicien Breton